Cardiolipin Autoantikörper (CL-AAK)

Cardiolipin Autoantikörper (CL-AAK)

Autoantikörper gegen Phospholipide (APLA) von Zellmembranen. Sie sind ein Zeiche des Anti-Phospholpid Syndroms (APLAS, APLS). Sie Kommen isoliert (primäres APLAS) oder m Rahmen anderer systemischer Erkrankungen vor (sekundäres APLAS), wie rekurrierenden Thrombosen, Fehlgeburten, Kollagenosen.

APLA werden auch im Wassermann-Test in der Syphilis-Diagnostik nachgewiesen.

Die Kommentare sind geschlossen.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.