Bradykinin

Bradykinin

Basisches Nonapeptid aus der Gruppe der vasoaktinen Plasmakinine, deren Wirkung langsamer (Gr. bradus – langsam) erfolgt als jene von Histamin. Bei experimenteller Anaphylaxie im Gewebe (z.B. Lunge) nachweisbar. Spielt klinisch wichtige Rolle bei Sofortreaktionen i. R. einer immunologischen Überempfindlichkeitsreaktion (engl. hypersensitivity).

Die Kommentare sind geschlossen.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.