Autoimmunes Lymphoproliferations-Syndrom

Autoimmunes Lymphoproliferations-Syndrom

Erbliche Erkrankung bedingt durch Defekt des FAS-Gens, die eine normale Apoptose verhindert. Führt zu unkontrollierter Proliferation von Lymphozyten und Autoimmunreaktionen.

Die Kommentare sind geschlossen.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.