Akute Lymphatische Leukämie (ALL)

Akute Lymphatische Leukämie (ALL)

Leukämie durch Proliferation von lymphatischen Vorläuferzellen, meist B-Zellen. Häufigste Leukämie bei Kindern (v.a. Prä-B ALL). Diese Zellen tragen die B-Zell Marker CD19 und CD22 und sind TdT+, oft auch CD10+. Die Tumorzellen besitzen rearrangierte Immunglobulin-Gene (→s. dort). Zytoplasmatische μ-Ketten von Immunglobulinen können vorhanden sein. Die seltenen Fälle mit Expression von Membran-Immunoglobulinen (mIg) werden als B-ALL bezeichnet. Akute T-Zell Leukämien sind seltener.

Die Kommentare sind geschlossen.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.