Affinitätsreifung (Engl. affinity maturation)

Affinitätsreifung (Engl. affinity maturation)

Bezieht sich auf die Zunahme der Affinität von spezifischen Antikörpern für ein Antigen während der Entwicklung einer humoralen Immunantwort durch Immunglobulingen – Rearrangement bzw. klonale Selektion, v.a. in Keimzentren lymphoider Organe während sekundärer Immunantwort.

Die Kommentare sind geschlossen.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.