Absorption

Absorption

In der Immunologie Bezeichnung für Methode, mit der Antigene oder Antikörper aus einer Mischung in einer Flüssigkeit (z.B. Plasma / Serum) entfernt werden können. Dafür verwendet man unlösliche Präparationen (Adsorbentien) von Antigenen (für die Entfernung von Antikörpern) oder Antikörpern (für die Entfernung von Antigenen), mit denen die zu behandelnde Flüssigkeit gemischt wird. Nach Adsorption von Antigenen oder Antikörpern an das Adsorbens wird der entstandene Antigen-Antikörperkomplex abzentrifugiert. Die Methode der Absorption wird routinemässig zur Entfernung von unerwünschten, eventuell kreuzreagierenden Antikörpern aus einem – z.B. für diagnostische Zwecke verwendeten – Antiserum verwendet.

Die Kommentare sind geschlossen.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.